Verfasst von: gardencat | Februar 26, 2008

Regen für die Pflanzen

Nun hat das Wetter doch umgeschlagen. Heute früh war es noch warm und schön, so dass ich mit der Digi auch noch mal durch den Garten gegangen bin. Aber nun stürmt und regnet es. Kühler wird’s auch – nun ja, es ist auch immer noch Februar. Trotzdem tut sich im Garten mächtig was. Gelb ist nach wie vor die vorherrschende Farbe – zusammen mit Grün natürlich – aber inzwischen melden sich auch bereits rote Tulpen und neben den lila Krokussen die Frühlingsanemonen. Viele Sträucher haben bereits dicke Knospen.

fruehling.jpg

.

hortensie.jpg

Knospen einer Bauernhortensie

forsythien.jpg

Forsythienknospen

gartennarzissen.jpg

Die sind noch früher dran als das Osterfest

winterling.jpg

Lang hat es gedauert, aber nun kommen meine Winterlinge doch überall ans Licht

gartentulperot.jpg

Frühe rote Tulpen

Advertisements

Responses

  1. Hallo…Bei uns schneit es und hier finde ich schoene Frühlingsblumen.
    Was ein Unterschied von Land zu Land.
    Die Tulpe gehoert bestimmt zu den Kaufmannia Sorten oder Wildtulpen??
    LG Gisela

  2. @Gisela: kann ich nicht genau sagen, aber ich tippe auf Wildtulpe 🙂

  3. Boah, so eine voreilige Tulpe! Die ist aber früh dran!
    Bei uns ist es seit längerem schon recht frühlingshaft mit Temperaturen zwischen 14 und 18 Grad, dafür stürmt es seit heute wieder ganz gewaltig. Das ist ein echtes Problem bei uns, dieser Sturm. So um die 120 km/h sind schon fast normal. Da vergeht einem dann das Arbeiten in der Sonne auch wieder.
    Liebe Grüße, Margit


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: