Verfasst von: gardencat | März 9, 2008

In Haiku-Laune

Ich hole die kleine Anemone nochmal hoch:

anemone.jpg

align=“center“>.Blau sind die Blüten,
blau der Himmel und das Meer –
blau das heißt Sehnsucht!

 

Verfasst von: gardencat | März 9, 2008

Frisches Grün . . .

und davon leider auch viel Unkraut sprießt inzwischen in meinem schmalen aber langen Vorgarten. Heute habe ich mich mal dran gemacht und „Aufräumarbeiten“ durchgeführt (da muss sich der Rücken erst wieder dran gewöhnen). Immerhin ist es sehr erfreulich, dass offenbar alles den Winter überstanden hat, was ich im Herbst und Spätsommer gepflanzt habe.

vincamajor.jpg

Vinca major, das Immergrün soll sich nur fleißig ausbreiten

kaiserkrone.jpg

Die ersten Kaiserkronen in meinem Garten arbeiten sich nach oben

scilla.jpg

Die Blausternchen haben ihren frühen Auftritt schon fast hinter sich

narzisse.jpg

Nach den kleinen und rein gelben Narzissen blühen jetzt auch die mehrfarbigen

scimmie.jpg

Auch die Skimmie öffnet ihre winzigen Blüten, wobei die geschlossenen Knospen im Winter fast auffallender und zierender sind. Die hübschen Blüten erkennt man erst so richtig auf der Makroaufnahme.

Daneben bekommt der immer noch kleine Strauch der Zierquitte schon dicke Knospen und die ersten Hyazinthen dürften in den nächsten Tagen aufgehen. Ich freue mich schon auf ihren Duft. Ich denke, es wird jetzt wieder jeden Tag Neues zu sehen sein.

anemone.jpg

Leberblümchen oder Frühlingsanemone? Ich bin überfragt. Diese kleine und wunderschöne blaue Blume hat sich bei uns wild angesiedelt und blüht jedes Jahr auf’s Neue. Ich bin sicher, irgendwer weiß, was es ist.

Verfasst von: gardencat | März 7, 2008

Heinrich & Hahn Verlag

Einen mir bislang unbekannten Frankfurter Verlag habe ich gerade entdeckt, den Heinrich & Hahn Verlag. Offenbar hat sich dieser Verlag auf Gartenbücher und Bücher aus Frankfurt am Main spezialisiert. Gefunden habe ich ihn über einen Newsletter vom Weltbildverlag bzw. über ein dort vorgestelltes Buch „Rausch & Rache“ , das ich für recht interessant und vermutlich auch amüsant halte.
Wenn man auf die Seite des Verlages geht, hört man im Hintergrund den Gesang einer Nachtigall (ich höre sie immer noch, weil ich die Seite noch nicht zu gemacht habe).

Mal sehen, ob ich mir Rausch & Rache nicht mal bestelle. Es ist wohl eine ganze Reihe von Büchern mit Geschichten verschiedener Schriftsteller zum Thema Garten.

rauschbuch.jpg

Ich habe dem Verlag allerdings gerade eine mail geschickt, weil sie aus der Rache einen Rachen gemacht haben *lol*. Das sollte man wohl besser abändern.

Verfasst von: gardencat | März 7, 2008

Es lenzt, es lenzt . . .

und zwar seit heute Nachmittag gewaltig. Heute Morgen und Vormittag war es noch reichlich grau draußen und auch kalt, aber nun ist das Wetter superschön geworden.

Blick vom Esstisch im Wintergarten nach draußen

osterbaum.jpg

Mein „Osterbaum“ – die Korkenzieherhasel

vorgarten.jpg

Auch im superschmalen Vorgarten tut sich was!

Es ist einfach traumhaft, wenn der Frühling kommt!

Verfasst von: gardencat | März 6, 2008

Photo Filtre

Heute habe ich mir das kostenlose Fotoeditierprogramm Photo Filtre downgeloadet und bin erstaunt wie gut das ist. Wer sich keines der teilweise doch recht teuren Programme kaufen möchte und wem The Gimp zu kompliziert ist, der hat mit Photo Filtre eine tolle und zudem kostenlose Alternative.
Verfasst von: gardencat | März 5, 2008

About wieder auf dem neuesten Stand

Manchmal haben auch Kommentare ihr Gutes, die keine Kommentare sind (sondern Werbung oder was weiß ich was). Jedenfalls fiel mir gerade auf, dass meine Verlinkungen unter „About“ immer noch zum nicht mehr existierenden Mondscheinportal führten. Nun ist auch hier alles mit Mainzauber verlinkt.

Verfasst von: gardencat | März 5, 2008

Osterdeko – Frühlingsdeko

Ich gebe es ja zu, mir kommt es selbst ein bisschen seltsam vor, dass ich plötzlich mit dem Dekokram anfange. Daran ist nur diese Deko süchtige Gartenblogger-Clique schuld *lach* oder wie mein Großer vermutet: ich sag nur „zu viel Zeit, Mama“. Beides trifft wohl zu. Dekorieren macht mir Spaß, aber früher war ich immer nur im Stress, da fehlte mir dann letztlich doch der Nerv dafür.

ampelmaerz.jpg

Die Blumenampel über der Clematis-Rankpyramide
Dort hängt auch noch ein Windspiel – das sieht man hier nicht

lenzrosenmaerz.jpg

Die Lenzrosen auf der anderen Seite der Haustür –
immer noch ein wunderschöner Anblick

oei.jpg

Blau-weiße Eier an der Korkenzieherhasel

tulpenrot.jpg

“ Natur – Deko“ im Beet

 

Verfasst von: gardencat | März 4, 2008

Gartenlyrik // Frühlings-Haiku

Wie ist das mit den GartenbloggerINNen? Schreibt ihr ab und an Gedichte? Dann lade ich euch herzlich ein, mir Frühlings-Haiku zu schicken. Könnt ihr einfach hier im Kommentar zurücklassen. Gesammelt werden sie dann hier:

Ich freu mich, wenn ihr mitmacht! Wer sich unter einem Haiku nichts vorstellen kann, bitte hier die Erklärung dazu lesen.

Verfasst von: gardencat | März 4, 2008

Abendstimmung

Heute war am Futterbaum mal wieder Meisentag. Rotkehlchen habe ich zwar auch gesehen, aber die sind noch scheuer als alle anderen Vögel.

Diese Abendstimmung im Gegenlicht hat mir gut gefallen

abendmeise.jpg

Verfasst von: gardencat | März 2, 2008

Alle Vögel sind schon da . . .

Emma tobt immer noch, aber es ist sehr viel wärmer geworden. Über meinem PC Arbeitsplatz unterm Dach führt die alte Fichte unseres Miniwäldchens zum Teil bedrohliche Tänze auf. Ich hoffe, sie ist elastisch genug und fällt mir nicht auf den Kopf.

Am Futterplatz habe ich heute den ersten Stieglitz entdeckt. Bei dem Wind war er schwer zu fotografieren, deshalb sind die Bilder entweder unscharf oder sehr pixelig (Erhöhung der ISO-Zahl).
Aber ich habe mich über den schönen bunten Vogel gefreut und deshalb zeige ich euch trotzdem zwei der Bilder.

« Newer Posts - Older Posts »

Kategorien